Am 22. Januar eröffnen wir die Ausstellung FAMILY BUSINESS. Erinnern als künstlerisches Motiv, die die Werke von 13 internationalen Künstlerinnen und Künstlern aus sehr verschiedenen Kontexten versammelt. Alle widmen sich der jüdischen Geschichte ihrer Familie: eine biographische Spurensuche, der mit den unterschiedlichsten Mitteln und Medien (Fotografie, Malerei, Objektkunst, Installation, Film) Ausdruck gegeben wird.